DIY Überraschungsei

Überraschungsei, selbstgemacht selbstgemachtes Überraschungsei

Eier gehören zu Ostern wie die Schokolade zum Nikolaus. Dieses selbstgebastelte Überraschungsei mit einer Botschaft in seinem Inneren ist wie gemacht fürs Osternest. Versteckt wird das Ei, passend zum Frühling, in einer Kleeblattschachtel.

Achtung: Diese Bastelidee eignet sich nicht für ein Last-Minute Geschenk, deshalb unbedingt die Trockenzeiten einplanen!
Material:
Material

  • 1 sauberes Ei
  • Eierbecher oder Schnapsglas
  • 1 lange Nadel
  • Dekospray, gibt es z.B hier
  • selbstklebende Buchstaben
  • Zettel mit Botschaft
  • Schere, Klebstoff, Falzbein (falls vorhanden)
  • Spritze, Essigwasser
  • Fotokarton, etwas Ostergras
  • Vorlage für die Schachtel
  • Anleitung:

    1. Ei vorbereiten
    Ei auspusten
    Das Ei ausblasen und eins der beiden Löcher mithilfe der Nadel so weit vergrößern, dass später der zusammengerollte Zettel hindurchgesteckt werden kann.

    Die Spritze mit Essigwasser füllen und das Ei über dem Waschbecken von innen auswaschen.
    So viel wie möglich von dem Wasser wieder ausblasen und das Ei trocknen lassen

     

     

    Botschaft vorbereiten
    Einen Zettel mit der Botschaft, die im Ei platziert werden soll, vorbereiten. Diese Botschaft kann ein Gedicht, ein Kompliment oder ein Gutschein sein. Der Zettel sollte klein genug sein, dass er zusammengerollt durch das Loch passt.

     

     

    Ei befüllen
    Den zusammengerollten Zettel in das Ei stecken.
     
    Anschließend die Löcher verdecken, indem über jede Öffnung einer der ausgestanzten Papierkreise aus einem Locher geklebt wird.

     

     

    Das Ei mit Dekospray besprühen
    Den Untergrund und die Halterung für das Ei gut abdecken und die obere Hälfte des Eis mit dem Dekospray besprühen. Trocknen lassen. Das Ei umdrehen und die Farbe auf der anderen Seite auftragen. Trocknen lassen.
    Nicht erschrecken, wenn das frisch aufgetragene Spray Blasen wirft: die sind nach dem Trocknen nicht mehr da!

     

    Buchstaben aufkleben
    Das trockene Ei beschriften

     

     

     

     

    2. Die Eierschachtel basteln

    Kleeblattschachtel basteln
    Die Vorlage für die Kleeblattschachtel auf den Fotokarton drucken und ausschneiden. Entlang der gestrichelten Linien falzen und an der Lasche zusammenkleben.

     
     

     

    Das Ei in der Schachtel

    Den Boden der Schachtel zusammenfalten und das Ei zusammen mit etwas Ostergras in die Schachtel legen. Die Schachtel verschließen.

    Das fertige Ei

2 Comments

  1. Ich liiiiebe die Ideen auf deiner Seite!!! Danke für die aufwendigen Anleitungen und Vorlagen zum Runterladen und Ausdrucken! Wirklich super-tolle Ideen :)
    Irgendwie genau das richtige für mich! Ich steh zb total auf den Mini-Zen-Garten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*