Bodyspray

Abbildung Bodyspray selbstgemachtes Bodyspray

Blitzschnell gemacht aber extrem wirkungsvoll sind Bodysprays als Geschenkidee. Diese Aromasprays leben vom Duft ihrer ätherischen Öle und vor allem von deren Wirkung auf Geist und Körper. Durch eine gezielte Kombination der Inhaltstoffe kann ein Bodyspray für verschiedenste Zwecke eingesetzt werden. Egal ob beruhigend, aktivierend, konzentrationsfördernd oder aphrodisierend: fast alles ist möglich.

Bodysprays lassen sich übrigens nicht nur als Parfüm, sondern auch gut als Raumspray oder zur Erfrischung von Textilien verwenden. Dafür werden einfach 2-3 Sprühstöße in die Luft oder direkt auf die Textilien gegeben.

Zutaten für 100 ml Bodyspray:

Zutaten für das Bodyspray
– Zerstäuber
– 70 ml Weingeist
– 30 ml Rosenwasser (erhältlich in Asiashops oder zum Beispiel hier
– 5 ml Tween 20
60-70 Tropfen ätherisches Öl

 

Anleitung:

1. Zutaten vermischen
Für die Herstellung des Bodysprays werden einfach nur die oben aufgeführten Zutaten in die Zerstäuberflasche gegeben, der Sprühaufsatz auf die Flasche geschraubt und das Ganze einmal durchgeschüttelt.

Etwas mehr Zeit braucht die Auswahl der ätherischen Öle. Zu Wirkung und Kombination gibt es genügend Quellen im Internet, deshalb gehe ich hier nicht näher drauf ein. Tobt Euch aus oder nehmt meine Rezepturen.

Ich habe folgende Mischungen gemacht:

Aktivierendes Bodyspray
25 Tropfen Zitrone
20 Tropfen Minze
15 Tropfen Weihrauch

Gute Laune Bodyspray
30 Tropfen Mandarine
18 Tropfen Orange
6 Tropfen Rose
6 Tropfen Ylang Ylang

Beruhigendes Bodyspray
24 Tropfen Sandelholz
24 Tropfen Rosenholz
12 Tropfen Jasmin

2. Etikett anbringen
Etikett ankleben

Wer möchte, kann sich die von mir erstellten  Etikettenvorlagen downloaden

Die Datei einfach ausdrucken, die Etiketten ausschneiden und am besten mit einem Klebestift auf den Zerstäuberflaschen befestigen.

 

 
Die Vorlage gibt es hier:
downloadlink Etikettenvorlage
Die fertigen Bodysprays

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Ornamente auf den Etiketten habe ich übrigens von hier

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*